Keep Talking and Nobody Explodes

BOMBEN-
ENTSCHÄRFUNGS-
HANDBUCH

Version 1
Verification Code: 241

Willkommen in der gefährlichen und herausfordernden Welt der Bombenentschärfung.

Studieren Sie dieses Handbuch sorgfältig; Sie sind der Experte. Auf diesen Seiten werden Sie alles finden, was Sie brauchen, um selbst die heimtückischsten Bomben zu entschärfen.
Und denken Sie daran - eine kleine Unachtsamkeit und es könnte alles vorüber sein!

Inoffizielle deutsche Version

Bomben entschärfen

Eine Bombe explodiert, wenn ihr Countdown-Timer 0:00 erreicht oder wenn zu viele Fehler gemacht wurden. Die einzige Möglichkeit, eine Bombe zu entschärfen besteht darin, alle ihre Module zu entschärfen, bevor der Countdown abgelaufen ist.

Beispiel einer Bombe

Vorderseite

Seitenansicht

Module

Jede Bombe besteht aus bis zu 11 Modulen, die entschärft werden müssen. Module sind unabhängig voneinander und können in beliebiger Reihenfolge entschärft werden.

Anleitungen zur Entschärfung von Modulen finden sich in Abschnitt 1. "Hartnäckige" Module sind ein Spezialfall und in Abschnitt 2 beschrieben.

Fehler

Fehleranzeige

Wenn die entschärfende Person einen Fehler macht, wird die Bombe diesen Fehler festhalten und in der Fehleranzeige über dem Countdown-Timer darstellen. Bomben mit Fehleranzeige explodieren beim dritten Fehler. Der Countdown zählt schneller, nachdem ein Fehler bemerkt wurde.

Gibt es keine Fehleranzeige über dem Countdown-Timer, wird die Bombe beim ersten gemachten Fehler explodieren.

Informationen sammeln

Manche Entschärfungsanleitungen benötigen spezifische Informationen über die Bombe, wie etwa die Seriennummer. Diese Art von Information ist üblicherweise oben, an den Seiten oder unter dem Bombengehäuse zu finden (siehe Anhang A, B und C).

Abschnitt 1: Module

Module können an einer LED in der oberen rechten Ecke erkannt werden. Wenn die LED grün leuchtet, wurde das Modul entschärft.

Alle Module müssen entschärft werden, um die Bombe zu entschärfen.

Bezüglich der Kabel

Kabel sind das Blut der Elektronik! Nein, warte, Elektrizität ist das Blut. Kabel sind eher wie die Arterien. Die Venen? Egal…

  • Ein Kabelmodul kann 3 bis 6 Kabel enthalten.
  • Es gibt genau ein richtiges Kabel, das durchgeschnitten werden muss, um das Modul zu entschärfen.
  • Die Reihenfolge der Kabel beginnt mit dem obersten.
3 Kabel:
Wenn es keine roten Kabel gibt, das zweite Kabel durchschneiden.
Ansonsten, wenn das letzte Kabel weiß ist, das letzte Kabel durchschneiden.
Ansonsten, wenn es mehr als ein blaues Kabel gibt, das letzte blaue Kabel durchschneiden.
Ansonsten, das letzte Kabel durchschneiden.
4 Kabel:
Wenn es mehr als ein rotes Kabel gibt und die letzte Ziffer der Seriennummer ungerade ist, das letzte rote Kabel durchschneiden.
Ansonsten, wenn das letzte Kabel gelb ist und es keine roten Kabel gibt, das erste Kabel durchschneiden.
Ansonsten, wenn es genau ein blaues Kabel gibt, das erste Kabel durchschneiden.
Ansonsten, wenn es mehr als ein gelbes Kabel gibt, das letzte Kabel durchschneiden.
Ansonsten, das zweite Kabel durchschneiden.
5 Kabel:
Wenn das letzte Kabel schwarz ist und die letzte Ziffer der Seriennummer ungerade, das vierte Kabel durchschneiden.
Ansonsten, wenn es genau ein rotes Kabel gibt und mehr als ein gelbes Kabel, das erste Kabel durchschneiden.
Ansonsten, wenn es keine schwarzen Kabel gibt, das zweite Kabel durchschneiden.
Ansonsten, das erste Kabel durchschneiden.
6 Kabel:
Wenn es keine gelben Kabel gibt und die letzte Ziffer der Seriennummer ungerade ist, das dritte Kabel durchschneiden.
Ansonsten, wenn es genau ein gelbes Kabel gibt und mehr als ein weißes Kabel, das vierte durchschneiden.
Ansonsten, wenn es keine roten Kabel gibt, das letzte Kabel durchschneiden.
Ansonsten, das vierte Kabel durchschneiden.

Bezüglich des Knopfes

Sie denken vielleicht, dass ein Knopf, der Ihnen befiehlt, ihn zu drücken, relativ unkompliziert ist. Das ist die Art von Denken, die Menschen zum Explodieren bringt.

Siehe Anhang A für die Indikatoridentifizierungsreferenz.
Siehe Anhang B für die Batterienidentificationsreferenz.

Folgen Sie diesen Regeln in der Reihenfolge, in der sie aufgelistet sind. Folgen Sie der ersten Anweisung, deren Bedingungen zutreffen.

  1. Wenn der Knopf blau ist und mit "Abort" beschriftet ist, halten Sie den Knopf gedrückt und folgen Sie den "Anweisungen für das Loslassen eines gedrückten Knopfs".
  2. Wenn die Bombe mehr als 1 Batterie hat und der Knopf mit "Detonate" beschriftet ist, drücken Sie den Knopf und lassen Sie ihn sofort wieder los.
  3. Wenn der Knopf weiß ist eine Anzeige mit der Beschriftung CAR leuchtet, halten Sie den Knopf gedrückt und folgen Sie den "Anweisungen für das Loslassen eines gedrückten Knopfs".
  4. Wenn die Bombe mehr als 2 Batterien hat und eine Anzeige mit der Beschriftung FRK leuchtet, drücken Sie den Knopf und lassen Sie ihn sofort wieder los.
  5. Wenn der Knopf gelb ist, halten Sie den Knopf gedrückt und folgen Sie den "Anweisungen für das Loslassen eines gedrückten Knopfs".
  6. Wenn der Knopf rot ist und mit "Hold" beschriftet ist, drücken Sie den Knopf und lassen Sie ihn sofort wieder los.
  7. Andernfalls, halten Sie den Knopf gedrückt und folgen Sie den "Anweisungen für das Loslassen eines gedrückten Knopfs".

Anweisungen für das Loslassen eines gedrückten Knopfs

Wenn Sie den Knopf gedrückt halten, wird ein farbiger Streifen auf der rechten Seite des Moduls aufleuchten. Abhängig von seiner Farbe müssen Sie den Knopf zu einem bestimmten Zeitpunkt loslassen:

  • Blauer Streifen: Lassen Sie den Knopf los, wenn der Countdown eine 4 in einer beliebigen Position hat
  • Weißer Streifen: Lassen Sie den Knopf los, wenn der Countdown eine 1 in einer beliebigen Position hat.
  • Gelber Streifen: Lassen Sie den Knopf los, wenn der Countdown eine 5 in einer beliebigen Position hat
  • Streifen einer anderen Farbe: Lassen Sie den Knopf los, wenn der Countdown eine 1 in einer beliebigen Position hat

Bezüglich der Tastenfelder

Ich bin mir nicht sicher, was diese Symbole sind, aber ich vermute, sie haben mit etwas Okkultem zu tun.

  • Nur eine der Spalten unten hat alle vier Symbole des Tastenfelds.
  • Drücken Sie die vier Knöpfe in der Reihenfolge, in der sie von oben nach unten in dieser Spalte stehen.


Bezüglich des Senso

Es ist wie eins dieser Spiele, das Sie als Kind gespielt haben, wo sie die erscheinende Sequenz nachmachen mussten, nur dass diese hier wahrscheinlich eine billige Kopie ist.

  1. Einer der vier farbigen Knöpfe wird blinken.
  2. Mit Hilfe der korrekten Tabelle, drücken Sie den Knopf mit der entsprechenden Farbe.
  3. Der vorherige Knopf wird blinken, gefolgt von einem anderen. Wiederholen Sie diese Sequenz mit der Farbenzuordnung.
  4. Die Sequenz wird sich jedes Mal um eins verlängern, bis das Modul entschärft ist.
Oben: Blau, Links: Rot, Rechts: Gelb, Unten: Grün

Falls die Seriennummer einen Vokal enthält:

Rotes Licht Blaues Licht Grünes Licht Gelbes Licht
Zu drückender KnopfKeine FehlerBlauRotGelbGrün
1 FehlerGelbGrünBlauRot
2 FehlerGrünRotGelbBlau

Falls die Seriennummer keinen Vokal enthält:

Rotes Licht Blaues Licht Grünes Licht Gelbes Licht
Zu drückender KnopfKeine FehlerBlauGelbGrünRot
1 FehlerRotBlauGelbGrün
2 FehlerGelbGrünBlauRot

Bezüglich Who’s on First

Diese Vorrichtung ist wie etwas aus einem Comedy-Sketch und wäre vielleicht lustig, wenn es nicht Teil einer Bombe wäre. Ich fasse mich hier kurz, da Worte das Ganze nur komplizieren.

  1. Lesen Sie die Anzeige und folgen Sie den Anweisungen in Schritt 1, um herauszufinden, welche Beschriftung eines bestimmten Knopfes zu lesen ist.
  2. Mit Hilfe dieser Beschriftung finden Sie in Schritt 2 heraus, welchen Knopf sie drücken müssen.
  3. Wiederholen Sie das Prozedere, bis das Modul entschärft ist.

Schritt 1:

Abhängig von der Anzeige, lesen sie die Beschriftung eines bestimmten Knopfes und fahren Sie mit Schritt 2 fort:

YES


Look At


FIRST

Look At




DISPLAY





Look At
OKAY

Look At




SAYS





Look At
NOTHING


Look At







Look At
BLANK



Look At


NO





Look At
LED


Look At


LEAD





Look At
READ



Look At


RED



Look At


REED




Look At
LEED




Look At
HOLD ON





Look At
YOU



Look At


YOU ARE





Look At
YOUR



Look At


YOU'RE



Look At


UR
Look At




THERE





Look At
THEY'RE




Look At
THEIR



Look At


THEY ARE


Look At


SEE





Look At
C

Look At




CEE





Look At

Schritt 2:

Mit Hilfe der Beschriftung von Schritt 1, drücken Sie den ersten Knopf der in der entsprechenden Liste erscheint:

"READY":YES, OKAY, WHAT, MIDDLE, LEFT, PRESS, RIGHT, BLANK, READY, NO, FIRST, UHHH, NOTHING, WAIT
"FIRST":LEFT, OKAY, YES, MIDDLE, NO, RIGHT, NOTHING, UHHH, WAIT, READY, BLANK, WHAT, PRESS, FIRST
"NO":BLANK, UHHH, WAIT, FIRST, WHAT, READY, RIGHT, YES, NOTHING, LEFT, PRESS, OKAY, NO, MIDDLE
"BLANK":WAIT, RIGHT, OKAY, MIDDLE, BLANK, PRESS, READY, NOTHING, NO, WHAT, LEFT, UHHH, YES, FIRST
"NOTHING":UHHH, RIGHT, OKAY, MIDDLE, YES, BLANK, NO, PRESS, LEFT, WHAT, WAIT, FIRST, NOTHING, READY
"YES":OKAY, RIGHT, UHHH, MIDDLE, FIRST, WHAT, PRESS, READY, NOTHING, YES, LEFT, BLANK, NO, WAIT
"WHAT":UHHH, WHAT, LEFT, NOTHING, READY, BLANK, MIDDLE, NO, OKAY, FIRST, WAIT, YES, PRESS, RIGHT
"UHHH":READY, NOTHING, LEFT, WHAT, OKAY, YES, RIGHT, NO, PRESS, BLANK, UHHH, MIDDLE, WAIT, FIRST
"LEFT":RIGHT, LEFT, FIRST, NO, MIDDLE, YES, BLANK, WHAT, UHHH, WAIT, PRESS, READY, OKAY, NOTHING
"RIGHT":YES, NOTHING, READY, PRESS, NO, WAIT, WHAT, RIGHT, MIDDLE, LEFT, UHHH, BLANK, OKAY, FIRST
"MIDDLE":BLANK, READY, OKAY, WHAT, NOTHING, PRESS, NO, WAIT, LEFT, MIDDLE, RIGHT, FIRST, UHHH, YES
"OKAY":MIDDLE, NO, FIRST, YES, UHHH, NOTHING, WAIT, OKAY, LEFT, READY, BLANK, PRESS, WHAT, RIGHT
"WAIT":UHHH, NO, BLANK, OKAY, YES, LEFT, FIRST, PRESS, WHAT, WAIT, NOTHING, READY, RIGHT, MIDDLE
"PRESS":RIGHT, MIDDLE, YES, READY, PRESS, OKAY, NOTHING, UHHH, BLANK, LEFT, FIRST, WHAT, NO, WAIT
"YOU":SURE, YOU ARE, YOUR, YOU'RE, NEXT, UH HUH, UR, HOLD, WHAT?, YOU, UH UH, LIKE, DONE, U
"YOU ARE":YOUR, NEXT, LIKE, UH HUH, WHAT?, DONE, UH UH, HOLD, YOU, U, YOU'RE, SURE, UR, YOU ARE
"YOUR":UH UH, YOU ARE, UH HUH, YOUR, NEXT, UR, SURE, U, YOU'RE, YOU, WHAT?, HOLD, LIKE, DONE
"YOU'RE":YOU, YOU'RE, UR, NEXT, UH UH, YOU ARE, U, YOUR, WHAT?, UH HUH, SURE, DONE, LIKE, HOLD
"UR":DONE, U, UR, UH HUH, WHAT?, SURE, YOUR, HOLD, YOU'RE, LIKE, NEXT, UH UH, YOU ARE, YOU
"U":UH HUH, SURE, NEXT, WHAT?, YOU'RE, UR, UH UH, DONE, U, YOU, LIKE, HOLD, YOU ARE, YOUR
"UH HUH":UH HUH, YOUR, YOU ARE, YOU, DONE, HOLD, UH UH, NEXT, SURE, LIKE, YOU'RE, UR, U, WHAT?
"UH UH":UR, U, YOU ARE, YOU'RE, NEXT, UH UH, DONE, YOU, UH HUH, LIKE, YOUR, SURE, HOLD, WHAT?
"WHAT?":YOU, HOLD, YOU'RE, YOUR, U, DONE, UH UH, LIKE, YOU ARE, UH HUH, UR, NEXT, WHAT?, SURE
"DONE":SURE, UH HUH, NEXT, WHAT?, YOUR, UR, YOU'RE, HOLD, LIKE, YOU, U, YOU ARE, UH UH, DONE
"NEXT":WHAT?, UH HUH, UH UH, YOUR, HOLD, SURE, NEXT, LIKE, DONE, YOU ARE, UR, YOU'RE, U, YOU
"HOLD":YOU ARE, U, DONE, UH UH, YOU, UR, SURE, WHAT?, YOU'RE, NEXT, HOLD, UH HUH, YOUR, LIKE
"SURE":YOU ARE, DONE, LIKE, YOU'RE, YOU, HOLD, UH HUH, UR, SURE, U, WHAT?, NEXT, YOUR, UH UH
"LIKE":YOU'RE, NEXT, U, UR, HOLD, DONE, UH UH, WHAT?, UH HUH, YOU, LIKE, SURE, YOU ARE, YOUR

Bezüglich Memory

Das Gedächtnis ist ein zerbrechliches Ding, aber das trifft auch auf so ziemlich alles andere zu, wenn eine Bombe hochgeht, also passen Sie auf!

  • Drücken Sie den richtigen Knopf, um das Model in die nächste Phase zu bringen. Lösen Sie alle Phasen, um das Modul zu entschärfen.
  • Das Drücken eines falschen Knopfes wird das Modul zu Phase 1 zurücksetzen.
  • Die Knopfreihenfolge ist von links nach rechts.

Phase 1:

Wenn 1 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in der zweiten Position.
Wenn 2 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in der zweiten Position.
Wenn 3 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in der dritten Position.
Wenn 4 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in der vierten Position.

Phase 2:

Wenn 1 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf mit der Beschriftung "4".
Wenn 2 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in derselben Position wie der, die Sie in Phase 1 gedrückt haben.
Wenn 3 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in der ersten Position.
Wenn 4 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in derselben Position wie der, die Sie in Phase 1 gedrückt haben.

Phase 3:

Wenn 1 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf mit der gleichen Beschriftung wie die des Knopfes, den Sie in Phase 2 gedrückt haben.
Wenn 2 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf mit der gleichen Beschriftung wie die des Knopfes, den Sie in Phase 1 gedrückt haben.
Wenn 3 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in der dritten Position.
Wenn 4 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf mit der Beschriftung "4".

Phase 4:

Wenn 1 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in der gleichen Position wie der, die Sie in Phase 1 gedrückt haben.
Wenn 2 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in der ersten Position.
Wenn 3 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in derselben Position wie der, die Sie in Phase 2 gedrückt haben.
Wenn 4 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf in der gleichen Position wie der, die Sie in Phase 2 gedrückt haben.

Phase 5:

Wenn 1 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf mit derselben Beschriftung wie die des Knopfes, den Sie in Phase 1 gedrückt haben.
Wenn 2 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf mit derselben Beschriftung wie die des Knopfes, den Sie in Phase 2 gedrückt haben.
Wenn 3 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf mit derselben Beschriftung wie die des Knopfes, den Sie in Phase 4 gedrückt haben.
Wenn 4 angezeigt wird, drücken Sie den Knopf mit derselben Beschriftung wie die des Knopfes, den Sie in Phase 3 gedrückt haben.

Bezüglich des Morse-Codes

Eine antiquierte Form nautischer Kommunikation? Was kommt als nächstes? Wenigstens ist es echter Morse-Code, also könnten Sie sogar etwas lernen, wenn Sie aufpassen.

  • Interpretieren Sie das Signal des blinkenden Lichtes mithilfe der Morse-Code-Legende um eins der Wörter in der Tabelle zu erhalten.
  • Das Signal wird sich wiederholen, mit einer langen Pause zwischen Wiederholungen.
  • Sobald das Wort identifiziert wurde, stellen Sie die entsprechende Frequenz ein und drücken Sie den Senden-(TX)-Knopf.
Wort:Frequenz:
shell3.505 MHz
halls3.515 MHz
slick3.522 MHz
trick3.532 MHz
boxes3.535 MHz
leaks3.542 MHz
strobe3.545 MHz
bistro3.552 MHz
flick3.555 MHz
bombs3.565 MHz
break3.572 MHz
brick3.575 MHz
steak3.582 MHz
sting3.592 MHz
vector3.595 MHz
beats3.600 MHz

Bezüglich komplizierter Kabel

Diese Kabel sind nicht wie die anderen. Manche haben Streifen! Das macht sie total anders. Die gute Nachricht ist, dass wir eine prägnante Art gefunden haben, die Anleitung darzustellen. Vielleicht zu prägnant...

  • Schauen Sie sich jedes Kabel an: Es gibt eine LED über dem Kabel und Platz für ein "★"-Symbol unter dem Kabel.
  • Pro Kabel/LED/Symbol-Kombination ziehen Sie das Venn-Diagram zu Rate, um zu entscheiden, ob das Kabel durchgeschnitten werden soll.
  • Ein Kabel kann mit mehreren Farben gestreift sein.
Buchst.Anweisung
CKabel durchschneiden
DKabel nicht durchschneiden
SKabel durchschneiden, wenn die letzte Ziffer der Seriennummer gerade ist.
PKabel durchschneiden, wenn die Bombe einen Parallelport hat.
BKabel durchschneiden, wenn die Bombe zwei oder mehr Batterien hat.

Siehe Anhang B für die Referenz zum Identifizieren von Batterien.
Siehe Anhang C für die Referenz zum Identifizieren von Ports.

Bezüglich der Kabel-Sequenzen

Es ist schwer zu sagen, wie dieser Mechanismus funktioniert. Die Konstruktion ist ziemlich beeindruckend, aber es muss einen einfacheren Weg geben, 9 Drähte zu verkabeln.

  • Auf diesem Modul gibt es mehrere Paneele auf denen Kabeln sind, aber nur ein Paneel ist zur Zeit sichtbar. Wechseln Sie zum nächsten Paneel, indem Sie den Pfeil-nach-unten-Knopf drücken, und zum vorigen mit dem Pfeil-nach-oben-Knopf.
  • Wechseln Sie nicht zum nächsten Paneel, wenn Sie nicht sicher sind, dass Sie alle notwendigen Kabel auf dem aktuellen Paneel durchgeschnitten haben.
  • Wählen Sie die durchzuschneidenden Kabel anhand der folgenden Tabelle aus. Ist das auf dem Modul zu sehende Kabel mit dem in der Tabelle angegebenen Buchstaben verbunden, so schneiden Sie das Kabel durch. Kabelvorkommen sind kumulativ über die gesamten Paneele des Moduls.
Rote Kabel
KabelVerbunden mit:
Erstes rotes KabelC
Zweites rotes KabelB
Drittes rotes KabelA
Viertes rotes KabelA oder C
Fünftes rotes KabelB
Sechstes rotes KabelA oder C
Siebtes rotes KabelA, B oder C
Achtes rotes KabelA oder B
Neuntes rotes KabelB
Blaue Kabel
KabelVerbunden mit:
Erstes blaues KabelB
Zweites blaues KabelA oder C
Drittes blaues KabelB
Viertes blaues KabelA
Fünftes blaues KabelB
Sechstes blaues KabelB oder C
Siebtes blaues KabelC
Achtes blaues KabelA oder C
Neuntes blaues KabelA
Schwarze Kabel
KabelVerbunden mit:
Erstes schwarzes KabelA, B oder C
Zweites schwarzes KabelA oder C
Drittes schwarzes KabelB
Viertes schwarzes KabelA oder C
Fünftes schwarzes KabelB
Sechstes schwarzes KabelB oder C
Siebtes schwarzes KabelA oder B
Achtes schwarzes KabelC
Neuntes schwarzes KabelC

Bezüglich der Labyrinthe

Dies scheint eine Art Labyrinth zu sein, wahrscheinlich von so einem Restaurant-Platzdeckchen gestohlen.

  • Finden Sie das Labyrinth mit den passenden kreisrunden Markierungen.
  • Die entschärfende Person muss das weiße Licht mit Hilfe der Pfeilknöpfe zum roten Dreieck navigieren.
  • Warnung: Übertreten Sie nicht die Linien, die Sie im Labyrinth sehen können. Diese Linien sind auf der Bombe unsichtbar.

Bezüglich der Passwörter

Glücklicherweise scheint dieses Passwort nicht den Sicherheitsstandards der Regierung zu genügen: 22 Zeichen, gemischte Groß-/Kleinschreibung, Zahlen in zufälliger Reihenfolge ohne Palindrome über der Länge 3.

  • Die Knöpfe über und unter jedem Buchstaben rotieren durch die Möglichkeiten für diese Position.
  • Nur eine Kombination der verfügbaren Buchstaben wird eins der unteren Passwörter ergeben.
  • Drücken Sie den "SUBMIT"-Knopf, sobald das korrekte Wort eingestellt wurde.
aboutafteragainbelowcould
everyfirstfoundgreathouse
largelearnneverotherplace
plantpointrightsmallsound
spellstillstudytheirthere
thesethingthinkthreewater
wherewhichworldwouldwrite

Abschnitt 2: Anhängliche Module

Anhängliche Module können nicht entschärft werden, sondern stellen eine wiederkehrende Gefahr dar.

Anhängliche Module können an ihrem kleinen zweistelligen Timer oben in der Mitte erkannt werden. Mit der Bombe zu interagieren kann ihre Aktivierung zur Folge haben. Wenn sie aktiviert wurden, muss sich um sie gekümmert werden bevor der Timer abläuft, um einen Fehler zu vermeiden.

Bleiben Sie wachsam: Anhängliche Module können jederzeit reaktiviert werden.

Bezüglich des Ablassens von Gas

Hacking ist harte Arbeit! Naja, normalerweise jedenfalls. Diese Aufgabe könnte wahrscheinlich von einem betrunkenen Vogel erledigt werden, der immer wieder dieselbe Taste drückt.

  • Beantworten Sie die Computer-Anfragen, indem Sie mit "Y" für "Ja" und "N" für "Nein" antworten.

Bezüglich des Entladens von Kondensatoren

Ich nehme mal an, dass das nur dafür da ist, Ihre Aufmerksamkeit zu stehlen, denn andernfalls ist das ziemlich schlampige Elektronik.

  • Entladen Sie den Kondensator, indem Sie den Hebel runterdrücken, bevor er überläd.

Bezüglich des Drehknaufs

Unnötig kompliziert und unendlich anhänglich. Stellen Sie sich vor, solche Expertise würde für etwas anderes als diabolische Puzzles verwendet.

  • Der Drehknauf kann zu einer von vier Positionen gedreht werden.
  • Der Drehknauf muss in der richtigen Position stehen, wenn der Timer des Moduls 0 erreicht.
  • Die korrekte Position kann mit der An/Aus-Konfiguration der zwölf LEDs bestimmt werden.
  • Drehknaufpositionen sind relativ zur "UP"-Beschriftung, die rotiert sein kann.

LED-Konfigurationen

Up-Position:

X XX
XXXX X
X X X
XX XX

Down-Position:

XX X
XXXX X
X X X
X X

Left-Position:

X
X XXX
X
XX

Right-Position:

X XXXX
XXX X
X XX
XXX X


X = LED angeschaltet

Appendix A: Referenz zur Identifizierung von Anzeigen

Beschriftete Leuchtanzeigen können auf den Seiten des Bombengehäuses gefunden werden.

Häufige Anzeigen

  • SND
  • CLR
  • CAR
  • IND
  • FRQ
  • SIG
  • NSA
  • MSA
  • TRN
  • BOB
  • FRK

Anhang B: Referenz zur Identifizierung von Batterien

Häufige Batterietypen können auf den Seiten des Bombengehäuses gefunden werden.

BatterieTyp
AA
D

Anhang C: Referenz zur Identifizierung von Ports

Digitale und analoge Schnittstellen können auf den Seiten des Bombengehäuses gefunden werden.

PortName
DVI-D
Parallel
PS/2
RJ-45
Seriell
Stereo RCA